FrauWenk+++

Adtech

Was ist Adtech?

Adtech steht für Advertising Technology. Unter dem Begriff werden Technologien zusammengefasst, die es Marketern ermöglichen, Online-Werbung zu planen, Banner und Ads gezielt an bestimmte Zielgruppen auszuspielen und die erfassten Daten zu analysieren. In der Regel finden Adtech-Lösungen im digitalen Marketing im One-to-many-Umfeld Anwendung und setzen auf performancebasierte Abrechnungsmodelle. Klassisches Einsatzgebiet dieser Analytics- und Advertising-Tools ist beispielsweise Programmatic Advertising.

Häufig wird Adtech synonym zu dem Begriff Martech verwendet. Dabei gibt es kleine, aber feine Unterschiede zwischen den beiden Feldern. Welche das sind, haben wir auf dem Frau Wenk Blog zusammengefasst.

Warum brauchen Adtech-Unternehmen PR?

Online ist der am schnellsten wachsende und wichtigste Marketing-Kanal. Weltweit nutzen 3,5 Milliarden Menschen das Internet, 2022 könnte es bereits 4,66 Milliarden User geben (Criteo, State of Ad Tech 2019). Größter Treiber der Adtech-Industrie in Deutschland ist der E-Commerce: Fast 80 Prozent der User shoppen online (Criteo, 2019). Und das häufig über mehrere Endgeräte. So ergeben sich unzählige Möglichkeiten für Werbungtreibende, ihre Zielgruppen über alle Kanäle hinweg zu erreichen. Was zunächst eine große Chance ist, bedeutet zugleich eine große Herausforderung: Die Adtech-Landschaft ist komplex und erscheint häufig intransparent. Adtech-Anbieter müssen sich klar gegenüber aktuellen Themen positionieren, beispielsweise gegen Ad Fraud. Das gelingt, indem sie sich an der medialen Debatte rund um die Problematik beteiligen und mit Hilfe der PR über ihre Produkte und Technologien aufklären. Auf diese Weise erreichen sie auch Marketer, die im unübersichtlichen Adtech-Dschungel nach den besten Lösungen suchen, die es ihnen in ihrer täglichen Arbeit ermöglichen, Budgets effizient zu nutzen und den ROI zu steigern.

Die Top 3 Adtech-Unternehmen aus Deutschland

Adjust

Das Berliner Unternehmen Adjust ist eine Business Intelligence Platform für Mobile Apps. Mit der Technologie können App-Anbieter das Verhalten der Nutzer analysieren. Zu den Kunden gehören unter anderem prominente Unternehmen wie Spotify, Rakuten, Yelp und Runtastic. Seit der Gründung im Jahr 2012 ging es für Mobile-Measurement-Spezialisten steil bergauf. An den Standorten San Francisco, Istanbul, Tokyo, Shanghai und Sydney beschäftigt Adjust rund 350 Mitarbeiter und fährt seit einigen Jahren satte Gewinne ein.

Exactag

Der Werbetechnologie-Anbieter Exactag aus Duisburg hat es sich auf die Fahnen geschrieben, das digitale Marketing effektiver zu machen, und zwar mit Marketing Attribution, also mit der Identifizierung relevanter Touchpoints, mit denen ein User im Vorfeld eines Kaufs in Kontakt gekommen ist. Exactag bildet mit seiner Technologie die gesamte Customer Journey ab und verbindet online mit offline. Brands wie Tchibo, Otto, Saturn oder auch die Deutsche Bahn vertrauen bei der Verteilung ihrer Marketing-Budgets auf Exactag.

Applift

Der App-Marketing-Anbieter Applift aus Berlin hilft seinen Kunden weltweit, Apps zu launchen, Downloads zu pushen und neue User zu gewinnen. Und das mit Erfolg: Applift betreibt Büros auf der ganzen Welt und macht mehr als 100 Millionen Euro Umsatz.

Die 4 wichtigsten Adtech-Events

Online Marketing Rockstars Festival

Das Online Marketing Rockstars Festival (OMR) hat längst Kultstatus in der Adtech-Szene erlangt. Jedes Jahr pilgern Zehntausende Besucher nach Hamburg, um bei dem Online-Marketing-Spektakel dabei zu sein. An den zwei Messetagen wird den Besuchern einiges geboten: Neben der Conference Stage, auf der zahlreiche Top-Speaker der Szene auftreten, und mehreren Expo-Stages, gibt es kleinere Spezial-Bühnen, Masterclasses, Guided Tours, Side Events und die legendären Partys und Live-Acts, die der Messe ihren Festival-Charakter verleihen.

DMEXCO

An der DMEXCO kommt keiner in der Adtech-Branche vorbei. Seit zehn Jahren ist die Messe das Key-Event für das digitale Marketing. Künftig soll die DMEXCO ebenfalls zur Plattform werden, mit viel Content auf den eigenen Kanälen, 365 Tage im Jahr. So versteht sich die DMEXCO selbst als Community und als Treffpunkt für Branchenführer und Experten aus digitaler Wirtschaft und Online-Marketing.

Adtrader Conference

Die Adtrader Conference rückt den Werbestandort Deutschland in den Mittelpunkt: Während die großen internationalen Plattformen und Tech-Player den Großteil des weltweiten Digitalbudgets einstreichen, läuft Deutschland noch dem Ziel hinterher, ein Gegengewicht aufzubauen. Der Veranstalter der Adtrader Conference, Adzine, blickt auf den Status quo der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Werbeindustrie und zeigt auf, welche Programmatic-Lösungen die deutsche Adtech-Landschaft zu bieten hat.

d3con

Bei der d3con könnte das Motto auch „programmatic everywhere“ lauten. Die Fachmesse zum Programmatic Advertising beleuchtet die Zukunft der digitalen Werbung. Im Fokus stehen Trends wie Marketing Automation und Marketing AI. Auf der d3con in Hamburg treffen jedes Jahr führende Experten, Werbungtreibende, Publisher und Digital-Agenturen aufeinander, um gemeinsam Lösungen für die großen Herausforderungen der digitalen Marketing-Branche zu erarbeiten.

Kontakt

Agentur Frau Wenk +++ GmbH

E-Mail: adtech@frauwenk.de

Telefon: +49 40 329047380

C-Level Briefing

Jeden Sonntag erfahren, was in der nächsten Woche für Digital-Profis wichtig wird.




Wir versenden unsere Newsletter mit Mailchimp. Informationen zum Datenschutz

Schneller Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?
Rufen Sie uns direkt an
+49 40 32 90 47 38 0
oder schreiben Sie uns.





Informationen zum Datenschutz