FrauWenk+++

Blog

 

Q division unterzeichnet Code of Conduct Programmatic Advertising des BVDW

Vertrauen ist gut, Selbstverpflichtung ist besser: Der Digital-Daten-Vermarkter Q division zählt seit Januar 2017 zu den Unterzeichnern des Code of Conduct Programmatic Advertising im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Der Selbstverpflichtungsvertrag definiert Verhaltensregeln für alle Teilnehmer des Programmatic-Advertising-Markts. Im November stellte die Fokusgruppe Programmatic Advertising im BVDW das Papier gemeinsam mit 40 Unterzeichnern aus dem […]

So verstehen Beacons und Co. den Kunden am Point of Sale

Es gibt nicht mehr die eine lineare Customer Journey. Der Weg des Kunden bis in den Laden wird immer individueller. Wichtige Informationen vor, am und nach dem Point-of-Sale-Besuch liefert hier vor allem das Smartphone. Wie  Handelsunternehmen mit Proximity-Lösungen mobile Daten erfassen können und in welchen Szenarien sie am besten eingesetzt werden, erläutert die Fokusgruppe Mobile […]

Breitbandausbau erhält nur die Note mangelhaft

Brancheninsider haben der Digitalen Agenda ein Zeugnis ausgestellt und blicken zurück auf die bisherigen Fortschritte. Für insgesamt sechs Bereiche haben sie ihre Noten vergeben. Das Zeugnis für die Bundesregierung erhält die Durchschnittsnote befriedigend. Als lediglich mangelhaft wird jedoch der Ausbau des Breitbandnetzes beurteilt. Die Versetzung wäre nicht gefährdet, aber da ist noch deutlich Luft nach […]

Deutsche erwarten höhere Verkehrssicherheit durch selbstfahrende Autos

41 Prozent der Deutschen glauben, dass selbstfahrende Autos den Straßenverkehr in Zukunft sicherer machen werden. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des BVDW hervor, die TNS Emnid zum Tag der Verkehrssicherheit (18. Juni) durchgeführt hat. Demach sind besonders Männer (52 Prozent) und höher gebildete Menschen (57 Prozent) davon überzeugt, dass computergesteuerte Autos zu weniger Unfällen […]

BVDW-Umfrage: Offenes WLAN pusht deutsche Wirtschaft

Mehr News, mehr Streaming, mehr Online-Shopping. Zwei von drei Internetnutzern in Deutschland würden über frei zugängliche WLANs Online-Dienste häufiger nutzen als zuvor. Am stärksten wäre der Anstieg bei Online-Nachrichten (41 Prozent), Messenger-Diensten wie WhatsApp (32 Prozent) und sozialen Netzwerken (22 Prozent) spürbar. Das ergab eine Online-Befragung des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag des Bundesverbands Digitale Wirtschaft […]

C-Level Briefing

Jeden Sonntag erfahren, was in der nächsten Woche für Digital-Profis wichtig wird.




Wir versenden unsere Newsletter mit Mailchimp. Informationen zum Datenschutz

Schneller Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?
Rufen Sie uns direkt an
+49 40 32 90 47 38 0
oder schreiben Sie uns.





Informationen zum Datenschutz